Anke Bär – Vita

Anke Bär studierte „Kulturwissenschaften und Ästhetischen Kommunikation“ an der Universität Hildesheim und arbeitet seit 2009 als freischaffende Illustratorin und Autorin im Gemeinschaftsatelier ratzbärkönig in Bremen.
Im Januar 2012 erschien bei Gerstenberg ihr erstes Kinderbuch „Wilhelms Reise, Eine Auswanderergeschichte“, ein künstlerisches Sachbilderbuch zum Thema Historische Auswanderung. Anke Bär durchstreift weite Felder, die nur scheinbar nichts miteinander zu tun haben, um immer wieder festzustellen, wie sich doch alles auf magische Weise zusammenfügt und der kürzeste Weg keineswegs immer der beste ist.Sie zeichnet und schreibt, war Schauspielerin in Theaterstücken für Kinder und für Erwachsene, arbeitete in Kulturprojekten der Freien Szene, begibt sich mit Kindergartenkindern und Schülern auf künstlerische Entdeckungsreisen, forscht, sammelt und verquickt immer wieder alles miteinander.Auszeichnungen „Wilhelms Reise“

WDR 5 Lillipuz Tip/Juni 2012

„Die besten 7“/Juli 2012

 

Ausstellungen zu „Wilhelms Reise“

Ausstellung im Rahmen einer Gemeinschaftsausstellung  mit Line Hoven und Larrissa Bertonasco, Galerie Rothweiler, Karlsruhe, Nov 2012 // Ausstellung im Rahmen des Kunstwerk Rundgangs, Bremen, Nov 2012 // Ausstellung mit Schülerworkshops in der Stadtbibliothek Bremen, Februar/März 2013

 

Lesungen

Laufend Szenische Lesungen und Schülerworkshops zu „Wilhelms Reise“

 

Portrait- Fotografie: Cosima Hanebeck